Unfinished Revolution ist eine Kampagnen-Projekt, dass sich zum Ziel gemacht
hat Netzwerke zwischen Künstler_innen, Musiker_innen, Aktivist_innen und interessierten
Menschen aus dem ägyptischen und deutschen Raum aufzubauen. 4 Jahre nach der
ägyptischen Revolution erreicht uns nur noch marginal Information über die
dortige Innenpolitik, Widerstandsbewegung und Protestkultur.

Der aktuelle Crackdown auf zivilgesellschaftliches Empowerment seitens der neuen
Militärregierung bedeutetet schwierige Zeiten für Aktivist_innen, Initiativen und
oppositionelle Menschen. Doch obwohl die Revolution nicht zu einem Systemwechsel
beigetragen hat, hat sie Denken und Erwartungshaltungen einer ganzen
Generation verändert. Besonders in Subkultur und Underground ist ein Raum
entstanden, in dem die Credi der Revolution weiter formuliert und ausgesprochen
werden.

Wir laden Protagonist_innen aus diesen Bereichen ein, sich einem neuen Publikum in
Deutschland vorzustellen, Einsicht in die aktuelle Situation zu geben und sich
mit deutschen Akteuren zu vernetzen.

Mit der Kombination von Vortrag und Performance möchten wir sowohl ein Update
über die Entwicklungen, ihre Hintergründe und Dynamiken in diesem Teil des
Mittleren Ostens bieten, als auch Interesse seitens des deutschen Publikums an
einem Teil der dortigen Sub- und Protestkultur wecken. In Diskussionen, die auch
abseits von herkömmlichen Rahmen politischer Bildung entstehen sollen, möchten
wir Erfahrungen austauschen, gemeinsam Schlussfolgerungen ziehen und
Vorurteile abbauen. Wir denken, dass der gemeinsame Austausch wichtig ist, um die daraus gewonnenen Erkenntnisse in die eigenen Diskurse einfließen zu lassen.

Unfinished Revolution bricht mit Grenzen – seien sie national, geschichts-,
kultur-, religions- oder sozialisierungsbedingt. Wir wünschen uns mehr Austausch
anstatt Berichterstattung, Verbindungen anstatt ferngesteuerte
Schlussfolgerungen und Solidarität anstatt Sympathie.

Dieses Projekt ist ein Schritt in diese Richtung. Der Blog wird Künstler_innen,
Musiker_innen, Kampagnen, Projekte und Initiativen vorstellen, Kontakte herstellen und
regelmäßige Updates über die Ereignisse vor Ort bieten.

This post is also availible on: Englisch

0 Kommentare